Toffee

Schon seit einiger Zeit suchen wir für die schüchterne Toffee ein neues Zuhause. Die junge Katze, die im September 2017 geboren wurde, blieb nach unserer großen Fangaktion in Aicha im vergangenen Jahr bei uns im Tierschutzverein und baute nach und nach Vertrauen zum Menschen auf. Toffee bekam die Chance in ein neues Zuhause zu ziehen, doch dann schlug das Schicksal zu: Toffee ist blind. Sie kam sehend in die Pflegestelle und lernte somit ihre Umgebung kennen. Darum fiel ihr Handicap erst auf, als sie in eine neue Umgebung gezogen ist. Laut Tierarzt kann Toffee Konturen erkennen. Toffee ist durch ihre Unfähigkeit zu sehen sehr vorsichtig, schüchtern und zurückhaltend. Mit viel Geduld taut sie jedoch auf und entwickelt sich mit der Zeit zu einer richtigen Schmusekatze. Toffee sollte in ihrem neuen Zuhause unbedingt einen netten Artgenossen haben, an dem sie sich orientieren kann. Sie ist mit anderen Katzen äußerst verträglich. Ein vernetzter Balkon oder katzensicherer Garten wäre für Toffee perfekt, da sie sehr gern draußen ist, den Geräuschen lauscht und die Wärme der Sonne genießt.
Gesucht werden liebe, ruhige Menschen – gern auch mit größeren Kindern – die viel Geduld mit der vom Schicksal gebeutelten Toffee haben und für ihre Fellnase daheim eine ruhige Gefährtin suchen.
Toffee ist bei Abgabe geimpft, entwurmt, gechipt und kastriert.
Interessenten wenden sich bitte an Birgit Brennfleck, Tel. (08 41) 9 31 28 77.


Pflegestelle: Birgit Brennfleck, Tel. (08 41) 9 31 38 77