Der schwarz-weiß-gefleckte Simmerl wird nach einer gewissen Eingewöhnungsphase zum richtigen Schmusekater, der seinen Menschen durch Schnurren zu verstehen gibt, dass er sich wohl fühlt. Dann kommt er auch gerne auf Sofa und holt sich ausgiebige Streicheleinheiten ab. Im April 2022 geboren, ist die kleine Fellnase altersentsprechend verspielt und vergisst beim Jagen der Spielangel alles um sich herum. Da er die Gesellschaft seiner Pflegeplatzkumpels sichtlich genießt, kann er zusammen mit Dusty oder zu einem bereits vorhandenen Artgenossen vermittelt werden. Auch Hunde kennt er bereits. Im Haushalt dürfen auch rücksichtsvolle Kinder warten. Er möchte natürlich später auch Freigang in verkehrsberuhigter Umgebung genießen.

Bei Abgabe ist Simmerl kastriert, geimpft, gechipt und entwurmt. Interessenten wenden sich bitte an Nicoletta Günzler, Tel. (0841) 9 81 24 66.