Die zehn Jahre alte Fundkatze kam recht angeschlagen in unsere Obhut. Sie hatte über die letzten Jahre immer wieder Babys bekommen, aber die Kleinen haben leider häufig nicht überlebt: sie war wohl zu schwach, alt oder krank. Die Tigerdame ist lungenkrank, sie leidet an chronischem Asthma und wird dauerhaft leichte Atemprobleme und Schnupfen haben. Dass sie keine Zähne mehr hat, stört die kleine Resi beim Fressen überhaupt nicht. Besonders beim Füttern mag sie gerne schmusen. Sie ist schüchtern, aber eine ganz Liebe. Für sie suchen wir ein neues Zuhause, in der sie Geduld und Ruhe erwarten. Späterer Freigang in verkehrsberuhigter Umgebung ist ein Muss. Für ihr Alter spielt sie noch sehr gerne – auch mit anderen Katzen. Sie kuschelt sich gerne an Artgenossen und ist sozial verträglich. In ihrer Familie für immer sollte deshalb ein feliner Kumpel vorhanden sein. Kinder sind für Resi nicht geeignet.

Bei Abgabe ist Resi gechipt, kastriert und entwurmt.

Interessenten wenden sich bitte an Nicoletta Günzler, Tel. (08 41) 9 81 24 66.


Pflegestelle: Eichhorn


Wir warten schon so lang auf ein Zuhause …

Fundtiere

Fundtiere

Vermisste Tiere

Glückskinder

Glückskinder