Heute schon geträumt? Wir haben aktuell nämlich zwei im März 2021 geborene Traumkater in unserer Obhut: Ping und Pong. Sie erfüllen alles, was das Herz begehrt: sie sind verschmust, brav, verspielt und unkompliziert. Ping hatte leider wie viele Kitten einen von Katzenschnupfen geprägten Start ins Leben, weshalb er eines seiner Augen verlor. Diese kleine „Behinderung“ (die er selbst als solche überhaupt nicht wahrnimmt) hat seine Karriere als Turboschmuser und „Dauer-Kugelbahn-Spieler“ jedoch nicht bremsen können und so präsentiert er sich heute als flauschiger, geduldiger und dennoch temperamentvoller Mitbewohner. Pong ist die optimale Ergänzung zu seinem Bruder Ping, denn er ist trotz seiner etwas schüchternen und sensiblen Art ebenfalls ein richtiger kleiner Traumkater! Er ist lieb, spielt für sein Leben gerne – entweder mit seinem Bruder oder alternativ mit allem was sich so anbietet – und ist im wahrsten Sinne des Wortes eine „sanfte Seele“. Gerne orientiert sich Pong an seinem etwas selbstbewussteren Bruder Ping, weshalb wir das „Dreamteam“ nur gemeinsam vermitteln. Gerne können die beiden zu anderen Katzen oder auch in eine Familie mit umsichtigen Kindern vermittelt werden. Nach einer Eingewöhnungsphase brauchen die beiden unbedingt Freigang.
 
Bei Abgabe sind Ping und Pong geimpft, kastriert, gechipt und entwurmt. Interessenten wenden sich bitte an Nicoletta Günzler, Tel. (0841) 9 81 24 66.

Pflegestelle: Station