Der schwarze Lennox und Tigerkater Lynes sind etwa im Mai 2021 geboren. Lennox ist ein wahrer Turboschmuser, er möchte immer dort sein, wo auch Menschen sind. Findet er diese nicht gleich vor, ruft er laut nach ihnen. Liebend gerne kommt er auf den Schoß und hört auf Ruf. Abends kommt er gerne auf die Couch und schaut mit Fernsehen. Trotzdem ist er seiner Auffassung nach wichtiger als das Programm, denn wird er nicht beachtet, legt er sich auf das Gesicht und fordert vehemente Streicheleinheiten. Darüber hinaus spielt er auch gerne mit Artgenossen, aber noch lieber mit Zweibeinern. Er zieht das Schmusen sogar dem Fressen vor. In seinen wilden 10 Minuten rennt er mit Murmel oder Spielball durch das Haus. Lynes ist recht unabhängig und spielt lieber mit Katzenkumpels, doch zur Not halten auch Menschen her. Er bringt knurrend Spielmäuse und will gerne hoch hinaus – auf Kratzbäume oder Hängematten. Dort kann er in Ruhe beobachten und hält sein heiliges Mittagsschläfchen ab. Dabei lässt er sich nie stören. Geht man auf ihn zu, ist er aufgeschlossen und genießt schnurrend die gebotenen Streicheleinheiten. Hört er im Nebenraum allerdings Artgenosse, ist ihm das wichtiger. Wir vermitteln sie gemeinsam mit späterem Freigang in sehr ruhige Wohnlage, gerne auch zu rücksichtvollen Kindern.
Bei Abgabe sind Lynes und Lennox geimpft, gechipt und entwurmt.
Interessenten wenden sich bitte an Nicoletta Günzler, Tel. (08 41) 9 81 24 66.

Pflegestelle: Schramm