Gesucht wird eine Katze, die nicht 08/15 ist? Normal kann jeder? Dann ist Leon die perfekte Wahl – denn Leon ist ein Original. Der schwarz-weiße Kater wurde im Mai 2020 geboren und ist derzeit ist seiner Sturm- und Drangzeit. Hinzu kommt, dass er in seinem Verhalten etwas speziell ist. Als Fundkater kam er zu uns und auffällig waren von Anfang an nicht nur sein Hang zu viel Körperkontakt, sondern ebenso seine X-Beine. Leon hoppelt ab und zu wie ein Hase, da seine Kniescheiben rein und raus springen. Das kann und muss jedoch nicht behandelt werden. Andere Lebewesen – egal ob Mensch oder Tier – findet er äußerst interessant. Dem Menschen springt er gern auf den Rücken oder tarnt sich als Schal, wenn er sich um den Hals schmiegt. Dabei ist er, aufgrund seiner eingeschränkten Motorik, etwas unbeholfen und sucht mit seinen Krallen Halt. Ebenso grob kann er beim Spielen sein, da er gern alles anspringt, was ihm vor die Füße kommt. Seinem Drang nach ausgiebigem Toben kann er jedoch nur kurze Zeit nachgeben, da ihm schnell die Puste ausgeht. Ein chronischer Schnupfen hat Auswirkung auf seine Kondition. So werden aus seinen spinnerten 5 Minuten höchstens spinnerte 2 Minuten. Dabei passiert es manchmal, dass er seine Rotznase im Eifer des Gefechts entleert. Für Leon wünschen wir uns einen Endplatz mit katzensicherem Garten, da er aufgrund seiner körperlichen Besonderheiten eingeschränkt ist. Seine Familie in spe mit größeren Kindern und anderen Vierbeinern sollte robust sein und kein Problem mit einem etwas groben Katerchen haben. Er verdient jemanden, der erkennt, dass Leon genau richtig ist so wie er ist.
Leon ist bei Abgabe geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt. Interessenten wenden sich bitte an Nicoletta Günzler, Tel. (08 41) 9 81 24 66.


Pflegestelle: Günzler