Leila

Die fünfjährige Leila hat sich in die Nähe der Menschen begeben, um als Fundkatze bei uns aufgenommen zu werden. Leila suchte Schutz in einem LKW-Fuhrpark, was für die Kätzin sehr gefährlich hätte werden können. Leila kam trächtig und mit einer Bisswunde im Gesicht zu uns auf eine Pflegestelle. Dort brachte sie am 14.08.2020 ihre drei Jungen Jenny, Wendy und Ronny zur Welt. Die Katze hat einen zurückhaltenden Charakter und gehört nicht zur verschmustesten Sorte. Sie möchte nicht bedrängt werden und sucht selbst Kontakt zum Menschen, um sich einige Streicheleinheiten abzuholen. Dabei streicht sie ihrer Pflegemama am liebsten um die Beine. Mit ihren Jungen spielt die Katzenmama sehr gern oder beobachtet gern aus sicherer Entfernung das bunte Treiben. Wenn ihr eine Situation nach einigen Momenten der Inspektion sicher erscheint, geht sie gern auf Erkundungstour, um nichts zu verpassen. Rückzugsorte geben ihr Sicherheit und dort kann sie neue Energie tanken. Für Leila wünschen wir uns ein ruhiges Zuhause, gerne mit einem bereits vorhandenen Artgenossen. Wir können uns gut vorstellen, dass Leila sich an Katzen, die dem Menschen gegenüber aufgeschlossener sind, orientieren kann und schneller auftaut. Rücksichtsvolle Kinder im Schulalter sind für Leila willkommene Spielgefährten. Wichtig ist zu wissen, dass Leila ihre Krallen zeigt, wenn ihr etwas zu viel wird.

Leila ist bei Abgabe geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt. Späterer Freigang ist für Leila wichtig.

Interessenten wenden sich bitte an Nicoletta Günzler, Tel. (08 41) 9 81 24 66.


Pflegestelle: Barbara Gabler


Wir würden uns freuen, wenn Sie unser Engagement, Tieren in Not zu helfen, mit einer Spende (steuerlich absetzbar) unterstützen würden! Möchten Sie lieber direkt auf unser Konto überweisen, so klicken Sie bitte hier

Helfen Sie mit einer Futterspende

Wir warten schon so lang auf ein Zuhause …

Fundtiere

Fundtiere

Vermisste Tiere

Glückskinder

Glückskinder