Jamal besticht mit seinen leuchtenden Augen und seinem seidigen, schwarz-weißen Fell. Er kam im Mai 2022 zur Welt. Seinem Alter entsprechend spielt er gerne, am allerliebsten mit (Fuß)Bällen – wie sein Namensvetter. Zwar ist er zunächst etwas schüchtern, doch mutiert schnell zum Schmusekater und Turboschnurrer. Er liebt Streicheleinheiten und kommt bei Kuschelbedarf von selbst zu seinen Pflegeeltern. Jamal frisst sowohl Nass- als auch Trockenfutter, wobei er Trockenfutter bevorzugt. Er braucht immer die Nähe von jemanden – das gilt für Mensch und Tier. Morgens sucht er Anschluss bei seinen zweibeinigen Dosenöffnern, ansonsten legt er sich zu Nada oder umgekehrt. So fühlt er sich wohl. Deshalb möchten wir ihn gerne auch zusammen mit Nada in ein Zuhause ohne kleinere Kinder mit späterem Freigang vermitteln. Jamal hat einen Unterbiss. Dieser muss beobachtet und wahrscheinlich später einmal behandelt werden.

Bei Abgabe ist Jamal kastriert, gechipt, geimpft und entwurmt. Interessenten wenden sich bitte an Nicoletta Günzler, Tel. (0841) 9 81 24 66.