Am 01.06.2021 erblickten Katerchen Indio und seine Schwester Isla das Licht der Welt. Ihre Mutter Ida brachte die Jungen in einem Garten zur Welt, wo sie von Findern dem Tierschutzverein übergeben wurden. Die Kätzchen litten an Katzenschnupfen und mussten von Hand zugefüttert werden, da sie nicht ausreichend Nahrung durch die Mutterkatze aufnehmen konnten. Schnell erholten sie sich und wuchsen zu stattlichen Jungkatzen heran. Indio und Isla sollen zusammen vermittelt werden, da sie sehr aneinander hängen. Sie spielen alterstypisch viel miteinander und erkunden gemeinsam ihre Umgebung. Rücksichtsvolle Kinder ab dem Vorschulalter sind tolle Spielpartner für die Geschwister. Kater Indio ist ein wahrer Charmeur, der genau weiß wie er seine Menschen um den Finger wickeln kann. Katze Isla zeigt tagsüber gern ihre sportliche Seite und powert sich am liebsten beim Spielen aus. Beide sind sehr menschenbezogen und freuen sich über jede liebevolle Zuwendung. Isla und Indio soll der spätere Freigang in ruhiger Lage ermöglicht werden.
Bei Abgabe sind beide geimpft, gechipt und entwurmt.
Interessenten wenden sich bitte an Nicoletta Günzler, Tel. (08 41) 9 81 24 66.

Pflegestelle: Günzler