Die 07/2022 geborene hübsche Kätzin und ihr im Mai geborener Halbbruder Medo wurden zusammen mit ihren anderen Geschwistern auf einem Hof von dessen Bewohnerin entdeckt und zusammen mit ihrer wilden Mutter versorgt bis sie soweit waren, in die Obhut von Menschen genommen zu werden. Auf der Pflegestelle entwickelte sich die Rasselbande schnell zu einem unkomplizierten, sehr verschmusten und lebhaften Kinderstubenhaufen. Wenn Dunja einen mit ihren großen Augen ansieht, muss man sich einfach in die süße Katzenlady verlieben. Medo sieht mit seiner Fellzeichnung um das linke Auge wie ein kleiner Pirat aus. Ganz so mutig ist er allerdings nicht, denn er schaut sich Menschen erst mal genau an, bevor er auf sie zugeht. Beide sind sehr verschmust, wenn das Eis gebrochen ist – und das dauert in der Regel nicht allzu lang. Dunja und Medo sind unzertrennliche, verspielte und zugängliche Kitten, die sich so gerne zusammenkuscheln, dass sie nur gemeinsam mit späterem Freigang vermittelt werden. Von einer Familie mit tiererfahrenen Kindern wären sie sicher nicht abgeneigt.

Bei Abgabe sind Dunja und Medo geimpft, gechipt und entwurmt. Interessenten wenden sich bitte an Nicoletta Günzler, Tel. (0841) 9 81 24 66.