Die Abgabekätzchen Ayra und Bran kamen im Juli auf eine Pflegestelle unseres Tierschutzvereins. Die Geschwister sind fünf Monate alt und suchen nun ein liebevolles Zuhause für immer.
Da Brüderchen und Schwesterchen sehr aneinander hängen, sollen beide zusammen vermittelt werden.
Arya ist eine sehr schüchterne Kätzin, die etwas Zeit braucht um sich an neue Umgebungen und Menschen zu gewöhnen. Ihr mutiger Bruder Bran, der seinen vertrauten Menschen gern auf Schritt und Tritt folgt, unterstützt sie dabei und geht mit ihr gemeinsam auf Entdeckungstour. Im gemeinsamen Spiel messen die Geschwister ihre Kräfte, wobei sie etwas typisch jugendlich übermütig werden und durch die gesamte Wohnung sprinten. Beide verbringen sehr viel Zeit miteinander und sind dementsprechend unabhängig. Menschliches Entertainmentprogramm ist nicht unbedingt nötig, dennoch nehmen beide eine Einladung zum Spielen mit den Zweibeinern ebenfalls gern an. Arya und Bran sind keine Schmusetiger. Sie lassen sich streicheln, aber ausgiebige Schmuseinheiten mögen sie derzeit noch nicht. Sie brauchen verständnisvolle und geduldige Menschen, denen es nicht allzu wichtig ist, dass die Katzen am Abend schnurrend auf dem Sofa liegen.
Mit älteren, rücksichtsvollen Kindern würden sich die Katzen sehr gut verstehen, nachdem sie ich anfängliche Skepsis abgelegt haben.
Arya und Bran sind entwurmt und gechipt und haben ihre erste Imfpung bereits erhalten. Nach ihrer Kastration sollen beide Freigänger sein.
Interessenten wenden sich bitte an Nicoletta Günzler, Tel. (08 41) 9 81 24 66.


Pflegestelle: Weimer Anna