Die französische Bulldogge ist am 01.11.19 geboren. Der Rüde sollte möglichst eine feste Bezugsperson in einem ruhigen Haushalt haben. Ein Zuhause mit Kindern ist daher nicht geeignet. Balu braucht einen erfahrenen Halter, der ihm vermittelt, dass er alles im Griff hat und der Hund sich nicht 24/7 selbst um die Sicherheit des Besitzers kümmern muss. Durch die Überforderung als „Beschützer“ hat er angefangen, teils unwillkürlich zu beißen. Konsequenz und Übung bei der Begegnung mit anderen Hunden und bei der Leinenführigkeit sind gefragt. Ansonsten liebt er es im Garten zu spielen und mag es, im Fluss zu baden. Spaziergänge, bei denen er alles erkunden kann, schätzt er ebenfalls.

Balu ist gechipt und nicht kastriert. Interessenten wenden sich bitte telefonisch an die aktuellen Besitzer unter 0151 56011358.


Pflegestelle: Fremdvermittlung