Mala und Ben sind zwei Kämpfer, die mit zwei weiteren Katzenkindern in eine Pflegestelle des Tierschutzvereins gekommen sind. Leider war der Zustand der vier Jungtiere so schlecht, dass es zwei von ihnen nicht überlebt haben. Ben und Mala wurden in ihrem Überlebenskampf zum absoluten Dreamteam und sind heute unzertrennlich. Beide sind Ende September geboren, jedoch stammen sie aus unterschiedlichen Würfen.
Die schwarze Mala ist eine dominante Kätzin, an welcher sich der etwas jüngere Ben gern orientiert. Mala ist sehr temperamentvoll und animiert Ben zum Spielen und zum Erkunden ihrer Umgebung. Ben ist – im Gegensatz zu Mala – ein absoluter Schmusekater. Er liebt die Aufmerksamkeit des Menschen und schnurrt sich in die Herzen aller. Mala hingehen ist sehr unabhängig und entscheidet selbst, wann sie geschmust werden möchte und wann nicht.
Beide kommen auch gut mit anderen Katzen aus, dennoch sollen beide zusammen vermittelt werden, da der eine den anderen braucht und liebt. Anfangs sind beide vielleicht etwas schüchtern, doch nach wenigen Tagen der Eingewöhnung zeigen sie, dass sie aufgeweckte und verspielte Jungkatzen sind.
Mala und Ben sind bei Abgabe entwurmt, geimpft und gechipt.
Interessenten wenden sich bitte an Nicoletta Günzler, Tel. (08 41) 9 81 24 66.



Wir würden uns freuen, wenn Sie unser Engagement, Tieren in Not zu helfen, mit einer Spende (steuerlich absetzbar) unterstützen würden! Möchten Sie lieber direkt auf unser Konto überweisen, so klicken Sie bitte hier

Helfen Sie mit einer Futterspende

Wir warten schon so lang auf ein Zuhause …

Fundtiere

Fundtiere

Vermisste Tiere

Glückskinder

Glückskinder