Cloud verzaubert die Welt mit seiner aufgeschlossenen Art und seinem langen weichem Fell. Sobald man die Tür öffnet begrüßt er seine Menschen und fordert laut schnurrend, dass man ihn streichelt. Link möchte eigentlich auch gestreichelt werden, aber er traut sich nicht. Er beobachtet lieber von der Ferne. Aber dabei schnurrt er, denn eigentlich freut er sich über den Besuch. Nur zeigen kann er es noch nicht. Da die beiden Kater bei unbekannten Menschen noch etwas zurückhaltend sind, bräuchten sie jemanden mit viel Geduld. Kleine Kinder oder ein turbulenter Haushalt, sind nicht das Richtige, da vor allem Link bei jedem lauten und unbekanntem Geräusch reißaus nimmt und erstmal Angst hat. Er hat auch bei uns einige Zeit gebraucht, bis ihn seine Pflegemama streicheln konnte. Aber für ein bisschen Geduld wird man mit viel Liebe und Anhänglichkeit belohnt. Cloud schläft zum Beispiel am liebsten mit unter der Bettdecke. Und auch Link kuschelt sich beim Schlafen am liebsten an seine Pflegemama.
Die Brüder wurden im letzten Sommer in Freiheit geboren und haben sich an einer Futterstelle und in der Wildnis versorgt. Im Januar kamen sie dann zum Tierschutzverein. Eine Pflegestelle erkannte das Potenzial der Beiden und nahm sie mit nach Hause. Und dort begann ihre Entwicklung von scheuen Wildkatzen zu verschmusten Hauskatzen.
Die ca. 11-monate alten Brüder werden nur zusammen vermittelt, da sie viel miteinander spielen und auch kuscheln. Der ängstlichere Link orientiert sich stark an seinem zutraulichem Bruder Cloud.
Cloud und Link suchen ein katzenerfahrenes Zuhause mit Freigang. Ihre WG sollte ihnen Zeit zum Eingewöhnen geben.
Bei Abgabe sind beide kastriert, gechipt, geimpft und entwurmt.
Interessenten wenden sich bitte an Nicoletta Günzler, Tel. (08 41) 9 81 24 66.



Wir würden uns freuen, wenn Sie unser Engagement, Tieren in Not zu helfen, mit einer Spende (steuerlich absetzbar) unterstützen würden! Möchten Sie lieber direkt auf unser Konto überweisen, so klicken Sie bitte hier

Helfen Sie mit einer Futterspende

Wir warten schon so lang auf ein Zuhause …

Fundtiere

Fundtiere

Vermisste Tiere

Glückskinder

Glückskinder