Greta ist eine ca. zweijährige Kätzin die ziemlich zerrupft und mit Schnupfen auf ihre Pflegestelle gekommen ist. Leider hat die hübsche Dame mit ihrer ausgefallenen Fellzeichnung einen kleinen Makel. Sie versteht die Katzentoilette nicht wirklich. D.h. das kleine Geschäft wird zuverlässig in die Toilette gemacht, wohingegen das große Geschäft meist direkt vor der Toilette verrichtet wird. Somit ist sie nicht sehr einfach in einen Haushalt zu vermitteln.
Greta ist aber sehr sozial zu anderen Katzen und dem Menschen gegenüber immer lieb und vorsichtig, lässt sich streicheln und wird nie böse. An ihren Fundort möchte sie nicht wieder zurück. Ihr fehlt dort ein warmer Unterschlupf und eine stark befahrene Straße macht ihr das Leben dort auch nicht leichter. Am besten geeignet wäre für sie ein Bauernhof/Pferdehof oder ein größeres Anwesen mit einer warmen Scheune an dem sie sich gut aufgehoben fühlt und im Winter nicht frieren muss. Für einen regelmäßig gefüllten Napf und ein wachsames Auge auf ihre Gesundheit wäre die junge Kätzin sehr dankbar. Greta ist bereits kastriert, gechipt und mehrfach entwurmt.
Vielleicht hat sie ja Glück und jemand gibt ihr die Chance auf ein entspanntes und fürsorgliches Zuhause auf einem Hof.
Interessenten wenden sich bitte an Nicoletta Günzler, Tel. (08 41) 9 81 24 66.



Wir würden uns freuen, wenn Sie unser Engagement, Tieren in Not zu helfen, mit einer Spende (steuerlich absetzbar) unterstützen würden! Möchten Sie lieber direkt auf unser Konto überweisen, so klicken Sie bitte hier

Helfen Sie mit einer Futterspende

Wir warten schon so lang auf ein Zuhause …

Fundtiere

Fundtiere

Vermisste Tiere

Glückskinder

Glückskinder