Tier der Woche: “Jungkater Jess”

30. Dez 2017


Krank, scheu und extrem unterernährt kam der kleine Jess mit ca. 8 Wochen auf seine Pflegestelle. Aufgewachsen ist er auf einem Bauernhof, wo es jeden Tag ums Überleben ging, da zu wenig, oder gar kein Futter vorhanden war. Mittlerweile ist Jess ca 4 Monate alt und von seiner Krankheit ist Gott sei Dank nur ein trübes Auge zurück geblieben. Er ist ein aufgeweckter, verspielter Draufgänger, der am liebsten mit seinen Geschwistern zusammen ist. Vor Menschen hat er immer noch etwas Angst, doch hat er diese überwunden geniest er seine Streicheleinheiten am Abend auf der Couch.
Für Jess suchen wir ein ruhiges Zuhause ohne Kinder mit einem seiner Geschwister – Rory, Sookie oder Logan. Späterer Freigang in einer ruhigen Gegend wäre für ihn wünschenswert.
Jess ist bei Abgabe gechipt, mehrfach entwurmt und geimpft.

Interessenten wenden sich bitte an Sandra Fürsich 0176/20529593